• Startseite1
  • Startseite2
  • Startseite3
  • Startseite4
  • Startseite5
  • Startseite6

Liebes Team vom Tierheim Emden,

erst einmal möchte ich mich ganz herzlich bei Ihren für den lieben Brief den wir von Ihnen erhalten haben bedanken.

Meine Tochter Emma und ich haben uns sehr gefreut.

 

Svana hat sich in den letzten Wochen sehr gut entwickelt und eingelebt.

Die ersten 3 Wochen haben wir allerdings nicht sehr viel von ihr gesehen. Aber wir wussten dies ja bereits, das es etwas dauern würde, da Svana sehr scheu und ängstlich war. Aber schließlich fing sie an Vertrauen zu entwickeln. Zuerst ist sie immer zu mir zum streicheln gekommen, mittlerweile kuschelt sie mit jedem. Mit jedem Tag, wo wir sie haben, erkundet sie immer mehr ihre Umgebung und entspannt sich zusehends. Wenn es demnächst wärmer wird, werden wir sie so langsam mal nach draußen in den Garten mitnehmen (sie schaut nämlich immer wieder raus und beobachet alles und jeden).

 

Wir sind sehr glücklich darüber, das wir uns für Svana entschieden haben und hoffen auf eine lange schöne gemeinsame Zukunft.

 

Liebe Grüße

 

 

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                 

Lucy und ihr Frauchen sind den ganzen Tag über unzertrennbar.

Sie genießt ihr neues Zuhause mit dem großen Garten, all den Spielzeugen und den langen Spaziergängen.

Sie holt sich ihre Streicheleinheiten in der gesamten Familie ab und versteht sich auch sehr gut mit anderen Hunden.

Wenn Lucy Ruhe möchte, dann geht sie in ihr Körbchen und genehmigt sich eine Auszeit. Sie ist eine sehr gut erzogene Dame mit einem wirklich angenehmen Charakter!

 

 

 

 

 

Moin,

 

Vroni hat sich bei uns sehr gut eingelebt. Sie schmust sehr gerne ist aber noch ein wenig scheu. Ich glaube das wir das noch schaffen. Gestern hat sie sich draußen ein wenig umgesehen was ihr eigentlich sehr gut gefallen hat. Gerne und sehr schnell ist sie dann auch wieder rein gekommen. Würde sagen wir haben uns gesucht und gefunden! 

 

Glg Frank, Keven und Vroni

 

 

 

 

Liebes Tierheim-Team,

vielen Dank für Ihr freundliches Schreiben von Anfang März 21.


Ja, wir sind sehr glücklich mit unserer neuen Hausbewohnerin Mollyna und haben den Eindruck, dass sie sich bei uns wohlfühlt, sowohl im Haus, als auch im Garten. Sie ist oft draußen und erkundet die Umgebung, kommt häufig in den Wintergarten zurück, wo sie tagsüber auch schläft. Nachts behalten wir sie noch im Haus, obwohl sie abends gerne noch mal ausgeht. Ihr großes Geschäft erledigt sie seit  ca. 10 Tagen schon draußen, sodass das Katzenklo im Haus nur noch selten benutzt wird. Alles hat sich bestens eingespielt, und wir werden ihr sicher bald des nächtlichen Freigang ermöglichen.

Ein aktuelles Foto von heute fügen wir Ihnen in der Anlage bei. Mit einer Geldspende möchten wir Ihre Arbeit gerne von Zeit zu Zeit unterstützen und bedanken uns noch einmal für die liebe Mollyna-Katze!

Herzliche Grüße und Frohe Ostern

 

 

 

 

"Jonte ist jetzt seit vier Monaten bei mir und hat mein Herz im Sturm erobert. Er hat sich sehr schnell eingelebt und ist überall dabei. Jonte ist ein sehr freundlicher, verspielter und verschmuster Kater, der mich ordentlich auf Trab hält. Ich freue mich auf noch viele gemeinsame Jahre mit diesem Schatz."