• Startseite1
  • Startseite2
  • Startseite3
  • Startseite4
  • Startseite5
  • Startseite6

Liebes Tierheim, 

ich habe hier ein paar Bilder für euch von der Ruby ehemals Olga. Sie ist jetzt schon fast einen Monat bei uns und fühlt sich pudelwohl. Wir freuen uns sehr das wir sie haben. Da haben wir richtig Glück gehabt. Sie passt toll zu uns, so verschmust wie sie ist. 

Vielen Dank für eure tolle Arbeit.

Wir wünschen allen vom Team noch einen schönen Tag.

 

Liebe Mitarbeiter des Tierheims Emden, 

wir sind mit unserer Prinzessin Frieda rundherum glücklich und zufrieden auch wenn die kleine noch ganz viele Flausen im Kopf hat und jede Menge Blödsinn macht. Aber wir möchten die Maus nicht missen und sind froh und dankbar das wir Frieda aus Ihrem Tierheim holen durften und sie bei uns ein neues zu Hause gefunden hat wo sie sich sehr fühlt. Anbei sende ich ein paar Fotos und ich kann jedem nur raten wer ein Tier haben möchte sollte sich bei Ihnen umschauen denn es ist so schön ein kleines Bündel Lebewesen zu haben und umsorgen zu dürfen. 

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen und hoffe das es sich einige überlegen einem Tier  ein neues zu Hause zu schenken.

 

 

Guten Morgen , ich habe unserer Tochter und Luna heute morgen die süße Nachricht von Paul gezeigt und die Beiden waren gleich der Meinung, das Luna auch mal melden soll, das es ihr gut geht.

Unser Kater Findus (auch von euch , ist aber schon länger her, das zweite Foto, der Kater der nicht mehr auf die Heizung passt) war erst skeptisch was dieses kleine, verrückte Fellknäul jetzt bei uns soll, inzwischen verstehen sich die Beiden aber gut.  Findus wird immer freudig begrüßt, wenn er von seinen Freigängen nach Hause kommt und dann wird ausgiebig gemeinsam geputzt und gespielt. Am besten passen aber auch meine Tochter Anike (7) und Luna zusammen. Luna liebt es, wenn was los ist  und jemand mit ihr spielt und tobt. Auch wenn mehrere Kinder da sind ist sie mit Begeisterung mitten dazwischen. Sie folgt Anike überall hin und schläft nachts in ihrem Zimmer. Da haben sich zwei gefunden. Leider lässt sich die wilde Wutz nicht gut Fotografieren.... aber in einem ruhigen Moment habe ich sie dann doch ein mal erwischt.

 

Hallo liebes Tierheim-Team !

Vielen Dank für Ihr Schreiben und die Grüße an Tansu, die ich ihm mit ein paar Streicheleinheiten weitergegeben habe. Wie Sie anbei sehen können, erfreut er sich Gott sei Dank gute Gesundheit und ist nun mit seinem Katerdasein im Appingagang hoch zufrieden, zumal er sich auch gegenüber anderen dort lebenden Katzen gut durchsetzten kann. Er hat etwas an Gewicht zugenommen und kann durch die Katzenklappe rein und raus, wie er will. Mit Finja gibt es auch keine Probleme, beide kommen gut miteinander aus. Finja bleibt allerdings meistens in der Wohnung, sie will nicht soviel raus. Alles in allem sind wir glücklich mit den beiden und wünschen uns , daß sie uns noch lange erhahlten bleiben.

 

Hallo zusammen,

hier meldet sich Paul !

Ich habe mich sehr über Post von Euch gefreut und dachte ich melde mich mal wie es so gelaufen ist. Als ich zuhause ankam hat Cassy schon auf mich gewartet.Ich glaube Sie mochte mich nicht so gerne leiden. Die erste Woche ist Sie immer vor mir weggelaufen, aber jetzt kuscheln und spielen wir total viel zusammen. Vorallem liebe ich es auf Decken zu schlafenund mit meinen Dosenöffner zu kuscheln. Das spielen mit meinem quietsche Maulwurf macht mir besonders viel Spaß. Wenn ich meine verrückten 5 Minuten habe renne ich durch die ganze Wohnung, es ist so schön Platz zum toben zu haben.Liebe Grüße aus meinem neuen Zuhause