• Startseite1
  • Startseite2
  • Startseite3
  • Startseite4
  • Startseite5
  • Startseite6

Der Labbi-Mix Mogli ist am 01.05.2010 etwa geboren und im Moment unser ältester Kandidat. Sein Besitzer musste ihn leider aus privaten Gründen abgeben, und somit ist Mogli seit Silvester bei uns im Tierheim. Auf dem Weg zu seiner Traumfigur haben wir schon ein gutes Stück geschafft, da sollte man allerdings immer am Ball bleiben, denn das Thema Essen ist in seinem Hinterkopf immer präsent.

Im Umgang mit Menschen wirkt er im allerersten Moment leicht unsicher, was sich aber sehr schnell ändert... zur Not hilft Bestechung.  Andere Hunde mag er nicht so sehr. Mogli kennt die Grundkommandos (setzt sie auch meistens um :-).

Hundesport ist natürlich auch aufgrund seines Alters nichts mehr für ihn, er würde sich allerdings sehr über lange Spaziergänge freuen und ein paar Tricks kann man ihm bestimmt auch noch beibringen.

 

 

 

 

 

 

Hallo ,

auf Grunde der vielen Arbeit , die unsere kleinen Racker machen, gibt es erst nächste Woche mehr Infos. Aber anbei schon mal ein paar wirklich zuckersüße Fotos. 

 

Batman ist am 23.12.19 geboren worden und wohnt zur Zeit mit seinen 7 Geschwistern bei uns.

Bereits wenige Tage nach Ankunft zeigte sich schon, wie verschieden die kleinen Racker sind.

Für Batman suchen wir hundeerfahren Menschen. Er testet alle möglichen Situationen und braucht auch klare Grenzen. Es wäre wünschenswert, wenn ein souveräner Zweithund in der Familie wäre.  Ein vorhandener Garten wäre auch toll.

Zusätzlich ist von Vorteil, wenn bereits Bulldoggen-Erfahrung vorhanden ist. Das ist aber keine Pflicht.

Batman ist kein Anfängerhund.

Zum Besuch einer gut ausgewählten  Hundeschule raten wir auf jeden Fall.

Die Welpen können frühestens in der letzten Februarwoche ausziehen.

Batman und seine Geschwister können nur nach telefonischer Voranmeldung besucht werden.

Leo, eine amerikanische Bulldogge, ist im Dezember 2018 geboren. Er wurde dem Tierheim aus privaten Gründen übereignet. Der unkastrierte Rüde ist sehr unsicher fremden Menschen gegenüber und braucht ein wenig Zeit zum warm werden. Der junge Hüpfer konnte noch nicht viel lernen und ist nun dabei alles aufzuholen. Wir suchen hundeerfahrende Menschen, die viel Zeit für Leo und seine Ausbildung haben. Bei der Arbeit mit Leo ist uns aufgefallen, dass er eine stärkere Bindung zu Männern aufbaut. Unterwegs läuft der Rüde entspannt an der Leine und genießt die großen Spaziergänge. Leo ist zwar mit Hündinnen verträglich, doch muss er im Sozialverhalten noch viel lernen. Daher sollte er als Einzelhund vermittelt werden. Auch andere Tiere oder Kinder sollten nicht im Haushalt leben. Es wäre gut, wenn Leo Zugang zu einem großen, eingezäunten Garten hätte.

 

Der junge Mischlingsrüde Hubert wurde Mitte Mai 2019 als Fundtier im Tierheim abgeben. Leider wurde er nicht wieder von seinen Besitzern abgeholt. Hubert ist ca. 2018 geboren und dementsprechend noch sehr agil und hin und wieder auch einmal stürmisch sein. Hubert durfte bisher leider noch nicht so viel lernen, weshalb wir Menschen für ihn suchen, die Freude daran haben, mit ihm zu arbeiten und ihm das Hunde Einmal Eins beizubringen. Der Besuch einer Hundeschule ist sehr ratsam für die künftigen Besitzer. Hubert ist verträglich mit anderen Hunden und wäre bestimmt auch für verschiedene Hundesportarten zu begeistern.

 

 

 

Die lebensfrohe Pitbullhündin "Dior" wurde dem Tierheim aus persönlichen Gründen übereignet. Sie ist im Oktober 2016 geboren und kastriert. Dior geht offen und freundlich auf Menschen zu, ist aber noch etwas stürmisch. Denn leider hat sie bisher noch nicht viel in ihrem Leben lernen dürfen. Andere Hunde mag sie überhaupt nicht.

Dior zeigt sich durchaus gelehrig, an der Leinenführigkeit muss jedoch noch weiter gearbeitet werden. Sie wird nur an erfahrene Hundemenschen abgegeben und sollte als Einzelhund ohne andere Tiere oder Kinder gehalten werden.

Ein Einzeltraining mit einem guten Hundetrainer wäre von Vorteil.

 

 

 

Unsere Lisa ist eine wunderschöne, wahrscheinlich Malinois-Mischlingshündin und ca 4 Jahre alt. Sie wurde zusammen mit Mona aufgrund schlechter Haltung beschlagnahmt. Leider sind die Beiden sehr reizarm gehalten worden. Dadurch waren die Hündinnen anfänglich sehr verunsichert im Tierheim. Doch mit viel Ruhe und Geduld seitens der Tierpfleger konnte Lisa ihre anfängliche Angst/Unsicherheit überwinden. Inzwischen geht Lisa zusammen mit ihren Bezugspersonen auch auf dem Tierheimgelände, sowie auf dem angrenzenden Spazierweg  Gassi und vertraut ihnen von Tag zu Tag mehr.

Leider zeigte sich hierbei auch, dass Lisa keinerlei Grunderziehung aufweisen kann. Doch aufgrund ihrer interessierten Mitarbeit sowie ihrer Rasse sind wir davon überzeugt, dass sie mit regelmäßigem Training ihre Defizite schnell aufarbeiten kann. Lisa ist, ähnlich wie Mona, sehr gelehrig und sehr begeisterungsfähig. 

Dennoch suchen für Lisa sehr hundeerfahrene neue Besitzer, die Lust auf einen ungeschliffenen Rohdiamanten haben. Im Haushalt sollten allerdings keine Kinder leben und das Interesse an Besuchen in einer Hundeschule sollte auf jeden Fall vorhanden sein. 

 

 

 

Mona ist eine 4 jährige unkastrierte Malinois-Mix Hündin. Sie wurde gemeinsam mit Lisa beschlagnahmt. Da sie beiden Hündinnen bisher sehr reizarm gelebt haben, war Mona bei ihrer Ankunft noch sehr unsicher im Tierheim. Doch nach den anfänglichen Startschwierigkeiten, konnten die Tierpfleger mit Training am Gitter das Vertrauen von Mona gewinnen.  Mittlerweile ist die unsichere Hündin an Halsband und Geschirr gewöhnt.  Mona ist mit bestimmten Hunden verträglich. Im Augenblick läuft sie zusammen mit Wolfgang. Die beiden spielen sehr schön miteinander und Mona blüht von Tag zu Tag mehr auf. 

Allerdings darf man nicht vergessen, dass Malinois als Arbeitshunde gezüchtet wurden und dementsprechend gefordert werden möchten. 

Mona zeigt sich im Training sehr gelehrig und möchte alles richtig machen. Die verschiedensten Hundesportarten würden deshalb in Frage kommen, um die lebhafte Hündin auszulasten. Von Mantrailing oder Agility bis Obidience, wäre alles möglich. Außerdem sollte sie mit ihren neuen Besitzern eine Hundeschule besuchen, damit die Malinois Hündin eine Chance bekommt ihre bisherigen Defizite in der Erziehung aufzuarbeiten. 

Mona ist auf keinen Fall ein Anfängerhund. 

Wir wünschen uns neue Besitzer mit ausreichend Hundeerfahrung. Im Haushalt sollten keine Kinder wohnen. Zudem wäre es von Vorteil, wenn die Interessenten bereits Erfahrung mit Hunden dieser Rasse hätten. 

 

 

 

Für unseren ca. 2010 geborenen Schäferhund Mix "Wolfgang" suchen wir hundeerfahrene Menschen. Der kastrierte Rüde ist eher ein unsicherer und ängstlicher Vertreter seiner Art, weshalb er Menschen benötigt, die ihm eine Richtung vorgeben. Allerdings möchte Wolfgang keine 24 Stunden Betreuung vom Menschen, er benötigt regelmäßig Zeiten in denen er sich zurückziehen kann. 

Der Schäferhund ist mit anderen Hunden verträglich und kann auch im neuen Zuhause zu einem netten Hund dazu ziehen. Seine Menschen sucht sich Wolfgang sehr genau aus. In seinem neuen Zuhause sollten die  Kinder schon älter sein. Auch sollte Wolfgang einen großen eingezäunten Garten zur Verfügung haben.

 

 

Der kleine schwarze Mischling Addi ist am 25.09.2013 geboren und kastriert.

Er ist unsere kleiner Tierheim -Wusel. Er ist ein sehr freundlicher und aufgeschlossener Hund.  Durch sein Temperament neigt er zu Übersprungshandlungen, wie in die Leine oder auch Hand kneifen. Hier muss mit dem Rüden noch weiter gearbeitet werden. Allerdings versteht er die Grundkommandos wie "Sitz" und "Platz" sehr gut.

Addi sucht sich seine Sozialpartner selber aus, wobei dies in der Regel nur Hundedamen sind.

Wir suchen hundeerfahrende Menschen, die sehr Naturverbunden sind und gerne lange Spaziergänge genießen. Da Addi jagdlich ambitioniert ist, sollte er nicht ohne Leine laufen, bevor ein Rückruftraining mit ihm absolviert wurde.Addi muss geistig und körperlich gut ausgelastet werden. Wichtig für Addi ist ein Rückzugsort, wo er seine Ruhe hat und auch nicht gestört wird, damit er Zeit findet um sich wieder runter zu fahren. Die Kinder sollten mindestens schon 15  Jahren alt sein. Andere Hunde oder Tiere sollten nicht im Haushalt leben. Die Körperpflege muss bei Addi groß geschrieben werden. Durch sein langes Fell muss er regelmäßig gebürstet und geschoren werden.  Dies kennt er zwar, findet er allerdings nicht immer Lustig, daher bekommt er bei uns einen Maulkorb auf.

 

 

Jasper ist eine imposante Old English Bulldog. Er ist am 22.09.2013 geboren und nicht kastriert. Er wird im Tierheim liebevoll "der Sänger" genannt. Denn Jasper bellt nicht, sondern er singt.  Leider ist dies auch der Grund, weshalb er bei uns im Tierheim ist. Jasper kann  nicht gut alleine bleiben und fängt dann an " zu singen". Wir suchen nun für den Rüden standfeste Hundeliebhaber, die viel Zeit haben. Gerne können in seinem künftigen Zuhause auch  andere Hunde oder Tiere leben. Auch größere Kinder sind für den Rüden kein Problem.  Generell kennt Jasper das "kleine Hunde Einmaleins". Allerdings möchte er von Zeit zu Zeit seinen eigenen Kopf durchsetzen, was einen durch seine Körpermasse schon mal aus dem Gleichtgewicht bringen kann. Deshalb trainieren wir zur Zeit fleißig mit Jasper. 

Leider hat Jasper eine Futtermittelallergie. In seinem neuen Zuhause wäre es von Vorteil, wenn er frisch bekocht werden würde.